Global aktiv. Klimakooperation mit Legmoin

Die Stadt Ingolstadt hat sich im Jahr 2013 gemeinsam mit ihrer Partnerstadt Grasse um eine Projektpartnerschaft mit der, in Burkina Faso gelegenen, Gemeinde Legmoin bemüht. Ziel dieser Partnerschaft ist eine nachhaltige, solidarische Hilfeleistung für die afrikanische Gemeinde. 5 Millionen Euro des oben genannten Gesamtbudgets könnten in den Photovoltaikausbau in Legmoin investiert werden. Hier bietet sich die Chance, direkt klimaneutrale Energienetzwerke aufzubauen. Dies spart gegenüber einer Investion in gleicher Höhe in nichterneuerbare Energien 217.391 Tonnen CO2. 

Auch nachhaltige Kooperationen mit anderen Partnerstädten, etwa Kragujevac, sind sinnvoll. [5 Mio / 217.391t]